Start durch den Regenbogen

Auch wenn das Wetter für’s Fliegen nicht gepasst hat, so möchte ich Euch dieses Foto von Steffi nicht vorenthalten.

Danke für das Foto!

Wer ähnlich schöne Bilder vom Rammelsberg oder vom Flug hat, bitte an den Pressewart weiterleiten.

Neue Wetterstation

Hallo Freunde,

die Wetterstation ist beschafft, probeweise in Betrieb genommen und auch bereits in die HDGV Webseiten integriert.

Werte und Kamerabilder bitte noch ignorieren 😉

In den nächsten Wochen wird die Station dann am Berg montiert und liefert dann hoffentlich dauerhaft und zuverlässig die korrekten Werte.

Wir melden dann an dieser Stelle Vollzug

Euer Wetterstationsteam

HarzCup 2017

Der HarzCup 2017 ist seit Heute online. Die wichtigsten Änderungen gegenüber den letzten Jahren:

  • Die Sonderpreise von Drucktechnik Altona und Augenoptik Günther gibt es nicht mehr.
  • Die Spezialfaktoren für Dreiecksflüge wurden für die Klassen Tandem, EN A und EN B leicht erhöht.
  • Die Preisverleihung findet am 2.12.17 im Rahmen der Weihnachtsfeier des HDGV statt.
  • Alle Details findet ihr im neuen Regelwerk: HarzCup17
  • Zum Server: HarzCupServer

Viel Spaß und unfallfreie Flüge wünscht das HarzCup Organisationsteam : Utz, Tommi, Konrad

Jahreshauptversammlung 2017

Hallo liebe Mitglieder,

wir möchten Euch bitten, am 05. Februar um 11.00 Uhr zum Maltermeister Turm nach Goslar zu
kommen, um vereinsinterne Dinge zu besprechen, bzw. darüber abzustimmen.
Vergesst Euch bitte nicht über das Portal, per Mail oder Telefon anzumelden.

Bis Sonntag!

Viele neue aber auch bekannte Gesichter bei der Siegerehrung des Harzcup 2016

p1340507b

Gut, nach dem etwas holprigen Start des Frühlings und Sommers, musste man noch mit ein paar Überraschungen in der endenden Saison im Harzcup rechnen, daß es zwei bis dato weniger bekannte Piloten waren, freut uns um so mehr. Peter Barthel siegte in der Standard-Wertung vor Stefan Tauber (beide Wippertaler DGV) und dem „alten Fliegerass“ Tommi Odenthal. Durch die beiden siegreichen Wippertaler schaffte es der Verein in der Vereinswertung damit auf Rang drei, hinter den Harsbergern und dem abermals siegenden PC-Werratal.
Reinhard May, Klaus Herwig und Florian Sieland so lautet die Reihenfolge der Sieger der offenen Klasse.
Sabine Kleemann aus Salzgitter rette die „Vereins-Ehre“ des Harzer Drachen und Gleitschirmvereins und gewann mit recht großem Abstand die Damenwertung.
Wir gratulieren.
Sehr erfreulich ist, daß es keine Unfälle zu vermelden gab und daß der Wettkampf an Popularität gewinnen konnte. Es wurden mehr Streckenkilometer als im vergangenen Jahr zurückgelegt, und immerhin 17 Flüge über 100 km eingereicht.
Für die kommende Saison ist von den Organisatoren eine kleine Änderung bei der Bewertung der Dreiecke für Standard-Schirme geplant. Diese schwierige Aufgabe soll nochmals besonders gewürdigt werden.
Wir danken unseren Sponsoren Harzer Gleitschirmschule, AirCross, Skywalk, Drucktechnik Altona und Kontest.

Allzeit gute Flüge!

p1340489b