Forstarbeiten am Rammi

In 4-6 Wochen wird es eine größere Forstmaßnahme am Rammi geben. Dies könnte die Befahrung des Weges in der Woche betreffen und die Qualität des Weges wieder verschlechtern. Ich habe gerade mit der Stadtforst dazu ein längeres Gespräch geführt und es wird versucht den Weg weitgehend aus der Maßnahme herauszunehmen. Die Stadtforst wird uns im Gegenzug voraussichtlich mehrer Depots mit Mineralschüttung anlegen, die wir zum Verfahren mit einem Radlader auf den Weg aufbringen werden. Zeitgleich werden wir die alten Rinnen entfernen und gegen Stahlträger austauschen. Hier hat Tille mit Dieter Glanz gesprochen, der uns bei der Beschaffung sehr geholfen hat. Dies ist dann eine dauerhafte Lösung, da wir das System aus den Alpen abgeschaut haben. Selbst in Kella funktioniert diese Drainage seit 20 Jahren ohne Probleme. Wir müssen daher im Sommer noch einen Arbeitseinsatz planen, der sicherlich etwas größer ausfallen wird.

Neue Webcam am Steinberg geplant!

Das Webcam Team um Utz wird einen Austausch der ständig ausfallenden Webcam am Steinberg vornehmen. Es wird eine neue Kamera mit internem Webzugang installiert, sodass der alte PC obsolet wird. Dies bedeutet auch, dass wir eine deutlich bessere Auflösung schaffen, was die Übersicht enorm verbessert. Ferner wird die Kamera zwei Objektive besitzen, sodass wir zwei Auflösungen anbieten können. Vielen Dank an Utz und Thomas Dietrich, die das Projekt in den nächsten Wochen angehen werden!

Neue Software für die Mitgliederverwaltung angeschafft!

Hallo liebe Mitglieder,
ich habe in den letzten Monaten etliche Softwarelösungen für die Verwaltung des Vereins installiert und geprüft. Die nun angeschaffte wurde vom Vorstand als optimal bestätigt. Es handelt sich um ein Onlinesystem, das allen Vorstandsmitgliedern die Möglichkeit gibt, überall und gleichzeitig Daten einzugeben, Newsletter zu schreiben, Rechnungen zu erfassen und automatisch zu verschicken, die Kasse zu führen usw. Dadurch haben wir die doppelte Pflege der Mitgliederdaten (Kassenwart und Schriftführer) abgeschafft. Die Implementierung des Systems hat einige Wochen gedauert und lässt sich nur mit vielen Stunden Arbeit beziffern. Vielen Dank an den Vorstand für die Unterstützung. Ihr werdet in den nächsten Tagen einen Zugang zum Mitgliederportal des HDGV bekommen und dort könnt Ihr Eure Daten selber aktuell halten, Veranstaltungen einsehen und Euch zu diesen anmelden, Newsletter lesen, das interne Forum lesen usw. Ihr seht also, es tut sich etwas und Ihr seid mitten drin! Eine Sache liegt uns, dem Vorstand noch auf dem Herzen. Wir möchten die Mitgliedsbeiträge gerne auf Lastschriftverfahren umstellen, da wir dadurch viel Arbeit beim Buchen und dem Hinterherlaufen von Mitgliedsbeiträgen einsparen. Bitte tragt daher unter eurem Account im Menü „Mein Profil“ eure Bankverbindung unter „persönliche Daten“ ein und setzt den Haken in „Einzugsermächtigung erteilt“. Ihr spart uns wirklich viel Arbeit und jeder, der diese Vorstandsposten schon einmal inne hatte, wird dies bestätigen können. Ferner müssen wir die Führerscheinklassen erfassen, die Ihr habt, da das Fahren des LT die Führerscheinklasse C1 bedingt. Bitte tragt daher unter „Mein Profil/sonstiges/Führerscheinklasse“ eure höchste Führerscheinklasse inkl. Datum des Erhaltes der Klasse ein.

Solle bei der Umstellung etwas nicht klappen, so sagt mir bitte Bescheid, sonst kann ich es nicht abstellen!
Danke und Gruß

John

PS: Ihr findet es unter – Der Verein/Mitgliederportal auf unserer Homepage!

Bauantrag für das Windrad ist da!

Heute hat mich Berthold informiert, dass der Bauantrag für das Windrad durch ist. Das weitere Vorgehen sieht wie folgt aus:

  1. Windrad ist bestellt und liegt bei mir im Keller.
  2. Hans wird eine Zeichnung für den Ausleger erstellen.
  3. Der Ausleger mit zusätzlicher Abspannung wird in den nächsten Wochen von unserem neuen Mitglied Matze aus Hannover geschweißt und verzinkt.
  4. Ferner brauchen wir eine Verlängerung des Mastes.
  5. Aufbau durch einen Arbeitseinsatz den Andi koordiniert.
  6. Freuen, dass wir endlich genug Strom für Webcam und Wetterstation haben 😉

Auffahrt zum Berg saniert

31.03.2012 Unserer Bergwart Andreas Kalka hat heute 10 Stunden lang alleine mit einem Radlader unsere Auffahrt zum Berg begradigt bzw. die Schlammlöcher und Spurrillen entfernt. VIELEN DANK ANDI! 🙂 Der Eine oder Andere wird dir dafür sicherlich ein Bier ausgeben. 😉 Gruß John

Kalenderbilder

Und hier eine Auswahl der schönsten Fotos vom Fliegen am Rammelsberg und im Harz.