Aufhebung Anmeldepflicht

Featured

Ab sofort muss die Anwesenheit am Rammelsberg nicht mehr mit einer Mail angemeldet werden. Bitte verhaltet Euch weiterhin verantwortungsvoll und tragt bspw. bei der Auffahrt mit dem Shuttle eine FFP2 Maske.

Traurige Mitteilung

Featured

Am gestrigen Tag erreichte uns die traurige Nachricht, dass Andrzej Wieniawa-Leszczynski im Alter von 63 Jahren während seines Fluges am 23.03.2022 verstorben ist. Das Herz wollte wohl nicht mehr. Es ist für mich und sicher für alle ein unglaubliches und kaum fassbares Ereignis. Er starb während er das tat, was ihm so viel bedeutet hat, nicht im Krankenhaus und unter keinen Qualen, sondern in seinem Element am Himmel. Wir alle werden dieses Ereignis nie vergessen. Keiner von uns kennt den Tag seines Todes. Für alle gehörte Andrzej als Urgestein einfach zum Rammelsberg dazu und wir werden ihn dort sehr vermissen.

Berthold

Shuttle-Nutzung

Featured

Nach der aktuellen Niedersächsischen Coronaverordnung können wir ab sofort wieder den normalen Shutteldienst aufnehmen und maximal 8 Personen (exklusive Fahrer) im Shuttle transportieren unabhängig von Impfstatus. Um weiterhin die Infektionszahlen niedrig zu halten, ist bitte folgendes einzuhalten:

– bitte FFP2 Maske tragen (keine Pflicht)

– ans Lüften denken – im Zweifel bei geöffnetem Fenster fahren

Bitte achtet alle darauf, dass diese Regeln auch eingehalten werden.

Hygieneregeln Flugbetrieb Rammelsberg

Featured

Fliegen am Rammi ist unter Einhaltung folgender Bedingungen wieder möglich:

  • Gastflugbetrieb ab dem 22.6.2020 wieder möglich
    Mit Gültigkeit der neuen Verordnung ab Montag 22.6.2020 ist Fliegen am Rammi auch für Gastflieger wieder möglich. Mit dem erwartet höheren Pilotenaufkommen muss bitte sehr deutlich auf die Einhaltung der Distanzregeln geachtet werden. Bitte verhaltet Euch weiterhin so verantwortungsvoll wie bisher.
  • Personen mit Erkältungssymptomen bleiben bitte dem Fluggebiet fern
  • Die Anwesenheit am Berg bitte mit einer Mail an schriftfuehrer@hdgv.de und folgender Betreffzeile anzeigen: Rammelsberg „Datum der Anwesenheit“ Name des Piloten/der Pilotin. Dies dient dazu, im Infektionsfall alle anwesenden Piloten informieren zu können
  • Einhaltung der geltenden Distanzregeln von 2m.
    Achtet vor allem in den Wartebereichen am Start- und Landeplatz auf den vorgeschriebenen Abstand, um Ansteckungsrisiken möglichst zu reduzieren.
  • Der Startbereich ist so zügig, wie es die Startbedingungen sicher zulassen, wieder freizugeben, um lange Wartezeiten und damit hohes Pilotenaufkommen am Startplatz zu vermeiden (Klar: nehmt Euch die nötige Zeit für einen sicheren Start und hetzt niemanden).
    Bitte nutzt beide Flächen am Zugang zum Startbereich, um Eure Schirme vorzubereiten.
  • Vermeidung von „Versammlungen“ am Landeplatz
    Es ist sowohl beim Packen der Ausrüstung als auch danach auf ausreichend Abstand zu achten. Vor allem nach dem Flugtag muss der Eindruck einer auch weiterhin untersagten „Versammlung“ vermieden werden. Wer nach seinem Flugtag noch etwas länger auf der Landewiese bleiben möchte, muss bitte deutlich von den anderen Piloten Abstand halten.

HarzCup 2022

Der Harzcup präsentiert sich in einem neuen Gewand!

Die wichtigste Änderung ist, dass der HarzCup erstmals als Wertung im DHV-XC stattfindet. Der HarzCup findet sich als sogenannte „Vereinswertung“ auf dem DHV-XC Portal wieder. Die Teilnahme erfolgt automatisch, wenn man in einem der teilnehmenden Vereine Mitglied ist. Die jeweilige Vereinszugehörigkeit muss bei der Anmeldung im DHV-XC entsprechend angegeben werden.

Neben den aus den Vorjahren bekannten Wertungen gibt es zwei zusätzliche Wettbewerbe:

– Airtime für Pilot(inn)en mit A-, B-Schirm und Tandems

– 15km-FAI-Dreieck vom Rammelsberg

Die Adresse der HarzCup Wertung:

DHV-XC_HarzCup_Wertung

Ein Filter zur Übersicht der eingereichten Flüge:

DHV-XC HarzCup Flüge

Los geht es am 1. März 2022. Informationen zur Anmeldung und die genauen Regeln findest du hier in der Ausschreibung. Solltest du Fragen haben, wende dich per Mail an harzcup@hdgv.de .

Viel Erfolg wünscht dir das HarzCup-Team!

Hinweise für Gastflieger

Damit das so bleibt, sind alle Pilotinnen und Piloten in der Verantwortung – sowohl Vereinsmitglieder aber auch Gastpiloten/innen. Bitte versteht diese Hinweise als Appell uns und Euch dieses Fluggebiet in einer für alle Lebensbereiche sehr schweren Zeit zu erhalten.

Gastflieger/innen sind uns weiterhin sehr willkommen.

Es gibt ein paar Regeln und Selbstverständlichkeiten, deren Einhaltung und Reflexion wir Euch dringend nahelegen – im Interesse aller:

Bitte beachtet die aktualisierten Regeln für Gastflieger

HarzCup 2021

Das Team der Auswerter begrüsst euch zur neuen Saison: Peter Siebert für den Bereich Süd, Jens Kaboth für den Bereich Harz, Utz Rüscher für den Bereich Heide.

Coronabedingt gibt es in diesem Jahr einige Änderungen: wegen sicherlich zeitweiser Geländeschliessungen und Reisebeschränkungen wird ein fairer Wettbewerb nicht möglich sein. Daher gibt es in diesem Jahr keine Wertungen. Gleichwohl haben unsere Sponsoren Kontest und die Harzer Gleitschirmschule dankenswerterweise trotzdem Preise zur Verfügung gestellt. Diese werden am Ende der Saison unter den aktiven Piloten verlost.

Die Verlosung findet voraussichtlich im Dezember 21 im Rahmen der Weihnachtsfeier des HDGV statt, wenn sie denn stattfinden kann.

Eine weitere Neuerung betrifft angehende B-Schein Piloten: diese können nun auch teilnehmen, wenn sie ihre Flüge im Fluglehrerauftrag durchführen und digital dokumentieren möchten.

Hier findet ihr die speziellen 2021er Regeln:
https://www.hdgv.de/wp-content/uploads/2021/02/harzcup21.pdf