Siegerehrung des Harzcups 2013

Die Gewinner des HarzCups 2013

Die Gewinner des HarzCups 2013

Anläßlich der Weihnachtsfeier des HDGV wurden die Sieger des HarzCups 2013 geehrt.

Die Sieger der „Offenen Wertung“ , also C, D und Protoschirme :

  1. Maurice Knur
  2. Reinhard May
  3. Klaus Herwig

Die Sieger der „Standard Wertung“ , also A, B und Tandemschirme :

  1. Armin Harich
  2. Thomas Odenthal
  3. Heike Haag

Die Siegerinnen der Damenwertung :

  1. Heike Haag
  2. Petra Ellerich
  3. Steffi Spring

Die Vereinswertung haben gewonnen :

  1. PC Werratal – Eschwege – Eichsfeld
  2. 1. Harsberger Gleitschirm- und Drachenclub Lauterbach e.V.
  3. GC Südheide e.V.

Die HDGV-Rammi Wertung, also nur Flüge von HDGV Mitgliedern am Rammelsberg, konnten entscheiden :

  1. Arne Müller
  2. Frank Lange
  3. Berthold Combrink

Der Sonderpreis von Augenoptik Günther mit der Aufgabenstellung mehrere Landeplätze am Harzrand zu überfliegen, wurde aufgeteilt an Steffi Spring und Peter Klapproth und von Carsten Einsiedel überreicht.

Der Sonderpreis von Drucktechnik Altona, mit der Aufgabenstellung mindestens 100km ab Metzingen zu fliegen, wurde nicht erreicht. Somit erhöht sich das Preisgeld bei gleicher Aufgabenstellung für den HarzCup 2014 auf 400,- .

Die weitesten Flüge von Maurice Knur mit 262 km , und Armin Harich 218 km, wurden von den Piloten persönlich beschrieben und geschildert.

Dank unserer Sponsoren, Harzer Gleitschirmschule, Drucktechnik Altona, Aircross, Skywalk, Kontest konnten allen Gewinnern schöne Sachpreise und Gutscheine überreicht werden.

Wir freuen uns über die Teilnahme aller Piloten , wünschen einen guten Rutsch ins Jahr 2014, und wünschen euch weiterhin tolle, unfallfreie Flüge, auch im HarzCup 2014.

Siegerehrung Harzcup und Weihnachtsfeier

Siegerehrung Harzcup 2012

Siegerehrung Harzcup 2012

Foto: hinten v.l.n.r.: Markus Weißmann, Frank Lange, Klaus Herwig, Marco Scheler
vorn v.l.n.r.: Günther Fischer, Sabine Kleemann, Pertra Ellrich, Maurice Knur,
Heike Haag

Im Rahmen der Weihnachtsfeier des Harzer Drachen- und Gleitschirmvereines Goslar am Samstag, den 8.12. wurde, wie auch in den vergangenen Jahren, der Harzcup 2012 ausgewertet und die Sieger geehrt.
Insgesamt reichten 65 Piloten Flüge ein, deren Gesamtlänge immerhin 6459 km beträgt.
Auf Grund des recht wechselhaften Sommerwetters, gab es dieses Jahr nur 4 Flüge über 100 km und keiner der Piloten konnte die 200 km Grenze knacken.
Sieger in der Gesamtwertung wurde Konrad Görg, der leider bei der Siegerehrung verhindert war. Zweiter wurde Maurice Knur. Den dritten Platz konnte sich Marco Scheler sichern. Sieger bei den Frauen, die sich dieses Jahr ein Kopf-an-Kopf-Rennen lieferten, wurde Sabine Kleemann vor Heike Haag und Petra Ellrich.
Neu in diesem Jahr, waren zahlreiche „Spezialwertungen“ um den Wettbewerb noch interessanter zu gestalten. So gab es unter anderem eine Standartwertung, eine Rammelsbergwertung und einen Zielflug zu festgelegten Landeplätzen. Hier konnten sich Markus Weißmann, Günther Fischer, Frank Lange und Jens Hackenberg über Preise freuen.
Die Vereinswertung ging dieses Mal an den HDGV Goslar vor PC Werratal und Harsberger Club.
Der HDGV gratuliert den Gewinnern und dankt allen Sponsoren (Aircross, Kontest, Harzer Gleitschirmschule, Skywalk, Augenoptik Günther, Drucktechnik Altona und Ozone) für die bereitgestellten Preise
Im Anschluss gab es ein gemeinsames Foto aller Platzierten der einzelnen Wertungen und danach viel Spaß bei der Weihnachtsfeier.

HarzCup Sieger 2011

Anläßlich der Weihnachtsfeier des HDGV wurden die Preise für die Sieger des HarzCup 2011 vergeben. Die Sieger sind:PCWerratalk

  • Weitester Flug im HarzCup111 Bereich: Maurice Knur, 14.4.11, 205,57 km

  • Gesamtwertung Platz 1: Maurice Knur (PC Werratal Eschwege) 457,66 Punkte

  • Gesamtwertung Platz 2: Ralf Kopp ( ) 317,65 PunktePreisVGuenther

  • Gesamtwertung Platz 3: Mario Kiel (Harsberger G+D Club) 311,25 Punkte

  • Damenwertung Platz 1: Heike Haag (Harsberger G+D Club) 113,77 Punkte

  • Newcomerwertung Platz 1: Peter Siebert (PC Werratal Eschwege) 207,37 Punkte

  • Vereinswertung Platz 1: PC Werratal Eschwege 866,57 PunktePCWerratal

  • Bester Sonntagsflieger: Reinhard May (PC Werratal-Eschwege)

  • Bester Sonntagsfliegerverein: PC Werratal-Eschwege

  • Sonderpreis Augenoptik Günther, 2 Harzlandeplätze überflogen: nicht geschafft

  • Sonderpreis Drucktechnik Altona, über 200km freie Strecke: Maurice Knur, 14.4.11, 205,57 kmMaurice