HarzCup 2021

Das Team der Auswerter begrüsst euch zur neuen Saison: Peter Siebert für den Bereich Süd, Jens Kaboth für den Bereich Harz, Utz Rüscher für den Bereich Heide.

Coronabedingt gibt es in diesem Jahr einige Änderungen: wegen sicherlich zeitweiser Geländeschliessungen und Reisebeschränkungen wird ein fairer Wettbewerb nicht möglich sein. Daher gibt es in diesem Jahr keine Wertungen. Gleichwohl haben unsere Sponsoren Kontest und die Harzer Gleitschirmschule dankenswerterweise trotzdem Preise zur Verfügung gestellt. Diese werden am Ende der Saison unter den aktiven Piloten verlost.

Die Verlosung findet voraussichtlich im Dezember 21 im Rahmen der Weihnachtsfeier des HDGV statt, wenn sie denn stattfinden kann.

Eine weitere Neuerung betrifft angehende B-Schein Piloten: diese können nun auch teilnehmen, wenn sie ihre Flüge im Fluglehrerauftrag durchführen und digital dokumentieren möchten.

Hier findet ihr die speziellen 2021er Regeln:
https://www.hdgv.de/wp-content/uploads/2021/02/harzcup21.pdf

HarzCup 2017

Der HarzCup 2017 ist seit Heute online. Die wichtigsten Änderungen gegenüber den letzten Jahren:

  • Die Sonderpreise von Drucktechnik Altona und Augenoptik Günther gibt es nicht mehr.
  • Die Spezialfaktoren für Dreiecksflüge wurden für die Klassen Tandem, EN A und EN B leicht erhöht.
  • Die Preisverleihung findet am 2.12.17 im Rahmen der Weihnachtsfeier des HDGV statt.
  • Alle Details findet ihr im neuen Regelwerk: HarzCup17
  • Zum Server: HarzCupServer

Viel Spaß und unfallfreie Flüge wünscht das HarzCup Organisationsteam : Utz, Tommi, Konrad

Google Earth und Airtome Daten

Damit ihr mal sehen könnt, wer bisher welche Flüge gemacht hat, könnt ihr euch hier alle Flüge des bisherigen HarzCups (also seit 2005) herunterladen und anschauen. Vielleicht findet ihr ja Tipps für die Flugplanung eurer zukünftigen Streckenflüge.

Hier die Version für Google Earth: Flüge HarzCup 2006-2016

Ergänzend für Google Earth hier noch eine Sammlung geographischer Daten (Startplätze, Lufträume,etc.) : HarzCup111 Definitionen

Und hier die Flüge in Form eines Flugbuches mit mächtiger Statistikfunktion für das Programm Airtome: HarzCup Flüge Airtome Flugbuch

Das Programm Airtome bekommt ihr hier: airtome

HarzCup 2014

Der HarzCup 2014 ist seit Heute online. Die wichtigsten Änderungen gegenüber den letzten Jahren:

  • Der Sonderpreis von Drucktechnik Altona gilt in diesem Jahr für Flüge ab Metzingen und das Preisgeld verdoppelt sich auf 400,- Euro.
  • Augenoptik Günther hat einen Preis für Flüge ausgelobt, die mindestens 3 von 15 möglichen Punkten im Harzvorland überfliegen. Details hier: HarzCup14Guenther
  • Die Preisverleihung findet am 6.12.14 im Rahmen der Weihnachtsfeier des HDGV statt.
  • Alle Details findet ihr im neuen Regelwerk: HarzCup14
  • Zum Server: HarzCupServer

Viel Spaß und unfallfreie Flüge wünscht das HarzCup Organisationsteam : Utz, Tommi, Konrad

 

Siegerehrung des Harzcups 2013

Die Gewinner des HarzCups 2013

Die Gewinner des HarzCups 2013

Anläßlich der Weihnachtsfeier des HDGV wurden die Sieger des HarzCups 2013 geehrt.

Die Sieger der „Offenen Wertung“ , also C, D und Protoschirme :

  1. Maurice Knur
  2. Reinhard May
  3. Klaus Herwig

Die Sieger der „Standard Wertung“ , also A, B und Tandemschirme :

  1. Armin Harich
  2. Thomas Odenthal
  3. Heike Haag

Die Siegerinnen der Damenwertung :

  1. Heike Haag
  2. Petra Ellerich
  3. Steffi Spring

Die Vereinswertung haben gewonnen :

  1. PC Werratal – Eschwege – Eichsfeld
  2. 1. Harsberger Gleitschirm- und Drachenclub Lauterbach e.V.
  3. GC Südheide e.V.

Die HDGV-Rammi Wertung, also nur Flüge von HDGV Mitgliedern am Rammelsberg, konnten entscheiden :

  1. Arne Müller
  2. Frank Lange
  3. Berthold Combrink

Der Sonderpreis von Augenoptik Günther mit der Aufgabenstellung mehrere Landeplätze am Harzrand zu überfliegen, wurde aufgeteilt an Steffi Spring und Peter Klapproth und von Carsten Einsiedel überreicht.

Der Sonderpreis von Drucktechnik Altona, mit der Aufgabenstellung mindestens 100km ab Metzingen zu fliegen, wurde nicht erreicht. Somit erhöht sich das Preisgeld bei gleicher Aufgabenstellung für den HarzCup 2014 auf 400,- .

Die weitesten Flüge von Maurice Knur mit 262 km , und Armin Harich 218 km, wurden von den Piloten persönlich beschrieben und geschildert.

Dank unserer Sponsoren, Harzer Gleitschirmschule, Drucktechnik Altona, Aircross, Skywalk, Kontest konnten allen Gewinnern schöne Sachpreise und Gutscheine überreicht werden.

Wir freuen uns über die Teilnahme aller Piloten , wünschen einen guten Rutsch ins Jahr 2014, und wünschen euch weiterhin tolle, unfallfreie Flüge, auch im HarzCup 2014.

Webcam am Startplatz

Nun konnten wir endlich die runderneuerte Webcam am Startplatz wieder installieren. Mit der tatkräftigen Unterstützung von John und Andi haben wir nebenbei auch noch einen Stichweg zum Aufbauplatz gebaut, über den der benötigte Hubsteiger gefahren werden konnte. Dieser Weg kann in Zukunft auch als Zugang zum oberen Bereich des Starts, als Serviceweg zur Wetterstation und nicht zuletzt auch als Weg für hoffentlich nie benötigte Rettungsfahrzeuge dienen.

Die Webcam liefert nun alle 2 Minuten 3 verschiedene Ansichten: Startplatz vom Wettermast als Aufsicht, Wolkenbild im Norden und Westen. Die Auswahl geschieht im Menü der Zeitrafferansicht der Webcams unten rechts. Zusätzlich noch verschiedene Größen für Handy und volle Auflösung.

DSC_0706 IMG_1753DSC_0711IMG_1757DSC_0719

Das schwere Arbeitsgerät wurde uns dankenswerter Weise von Rüdiger Klingner zur Verfügung gestellt.